TELEFUNKALARM – MELDEN. STEUERN. ÜBERWACHEN.

Telefunkalarm News

Vielseitig sind die Eigenschaften der neuen AL2001US97.

Die neue Generation ist sowohl für den analogen als auch den digitalen Alarmeingang ausgestattet. Der integrierte Datenspeicher arbeitet dynamisch und sorgt so für eine raschere Abarbeitung der Alarme, auch wenn viele Alarme gleichzeitig versendet werden.

Das bewährte optische Design wurde beibehalten ebenso die einfach und benutzerfreundliche Bedienoberfläche. Ergänzt wurde das Gerät mit einem alphanumerischen Klartextdisplay und einer neuen Systemsoftware für noch mehr abrufbare Informationen. Die Technik wurde von Grund auf neue gestaltet, wobei auf Qualität, Sicherheit, Wartungsfreundlichkeit und Erweiterungsfähigkeit ein wesentliches Augenmerk gelegt wurde.

Erhalten Sie oder der Kommandant Ihrer Feuerwehr parallel zum Einsatzalarm per Funk (Pager oder Sirene) eine SMS von der Leitstelle mit Details zum Einsatz? Möchten Sie diese SMS automatisch an alle Kameraden der Feuerwehr weiterleiten lassen?

Mit der AL-112 ist ab sofort eine SMS-Alarmbox erhältlich, welche diese SMS automatisch an den hauseigenen BündelSMS-Dienst „Alarmruf112“ weiterleitet und an die Einsatzkräfte per SMS oder Sprachanruf verteilt.

Zum Öffnen von Türen mit elektrischen Türöffner oder zum Öffnen und Schließen von Garagentoren. An- und Ausschalten von Lichtquellen, Heizungen oder Belüftungen, die AL1-SL bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten um aus großen Entfernungen (weltweit) einfach per Anruf vom Handy oder aus dem Festnetz zu schalten.


Die Identifizierung erfolgt über die Rufnummer (CLIP) des Anrufenden. Es fallen keine Gesprächsgebühren an. Bis zu 10 Rufnummern können berechtigt werden den Ausgangskontakt (Impuls) per Anruf zu schalten. Die AL1-SL verfügt auch über einen Eingangskontakt, welcher als Alarmkontakt verwendet werden kann. Die Programmierung der Box erfolgt komplett per SMS.

Die SMS-Alarmboxen AL4SL-GPS und AL6SL-GPS sind einfach zu installierende Alarmanlagen für Fahrzeuge aller Art.

Ein externer GPS-Empfänger überprüft ständig die Position des Fahrzeuges. Setzt sich das Fahrzeug bei aktiver Alarmbox in Bewegung sendet das System eine SMS mit Koordinaten und Geschwindigkeit des Fahrzeuges. Die Koordinaten können mit aktuellen Smartphones direkt am Handy in einer Karte (GoogleMaps) angezeigt werden. Des weiteren ist es möglich den Standort per SMS abzufragen.